HochzeitsFotografen für die hochzeit finden

Der Weg zum Hochzeitsfotografen

Sicher, Das Internet und Google macht es heute leicht die Informationen zu finden, die ein Brautpaar auf der Suche des geeigneten Hochzeitsfotografen von Nutzen sind.

Trotzdem ist einiges zu beachten um an Ende die richtige Wahl zu treffen.

Fotografen für Hochzeiten wie Sand am Meer

könnte jedes Hochzeitspaar denken, wenn es die Suchergebnisse nach der Eingabe von zum Beispiel Fotograf-für-Hochzeit-in-Magdeburg gesucht sieht. Aber es sollte bedacht werden, das es viele Hochzeitspaare gibt. Diese möchte fast alle in den Monaten heiraten, die uns eine stabile, trockene und warme Wetterlage versprechen. Außerdem fallen fast alle gewünschten Hochzeitstermine auf das Wochenende und davon die Mehrzahl auf den Samstag. Es wird schnell klar, frühe Suche erspart Frust bei der Suche des richtigen Fotografen für eure Hochzeit.

„Euren“ Hochzeitsfotografen finden

Ihr habt die Fotografen gegoogelt, die für eure Hochzeitsfotos in Frage kommen? Dann geht es an die Qual der Wahl. Die Bilder gefallen euch, sonst wären die Fotografen nicht in die engere Auswahl zum fotografieren eurer Hochzeit gekommen. Die Webseite ist ansprechend und informativ so dass ihr euch ein erstes Bild vom Hochzeitsfotografen und seiner Arbeitsweise am Tag der Hochzeit machen könnt.

Doch was sagt dies aus? Fasst euren abschließenden Entschluss niemals nur anhand des Internetauftritts und vielleicht einmaligen Telefongespräches. Warum werdet ihr fragen, wenn der Fotograf auf seiner Internetseite schon alles über die Qualität seiner Hochzeitsreportagen geschrieben und mit den schönsten Hochzeitsportraits als Bilder hinterlegt hat.

Die Internetseite eines Hochzeitsfotografen ist Werbung in eigener Sache, das gilt auch für uns aber ihr solltet herausfinden, ob das was ihr seht und lest nicht nur das ist was der Fotograf von sich selbst hält oder das Produkt einer Agentur ist.

Hat der Fotograf Erfahrung? Ist er schon lange genug dabei um die Abläufe einer Hochzeit verinnerlicht und sicher das Geschehen bei der Trauung und eventuell der Hochzeitsfeier festzuhalten.

Sind die Hochglanzportraits auf der Internetseite bei richtigen Hochzeiten entstanden. Gibt es von den Brautpaaren auf den Fotos keine Reportagefotos besteht die Gefahr, das die Bilder im Rahmen eines Workshops unter Anleitung professioneller Hochzeitsfotografen entstanden sind. Dort sind ideale Bedingungen, erfahrene Fotomodelle und vor allem genug Zeit vorhanden. Ob der Fotograf diese Qualität dann auch unter dem Druck des Zeitablaufs einer richtigen Hochzeit und den oft schwierigen Lichtverhältnissen vor Ort reproduzieren kann ist fraglich.

Aber keine Angst, solche Fälle sind selten, kommen aber vor.

Deshalb! – immer den Fotografen persönlich kennen lernen, alle Fragen im Gespräch klären und vor allem, sehen ob die Chemie stimmt und der Fotograf zu euch passt. Immerhin umgibt er euch am Tag der Hochzeit bis zu 14 Stunden.

Außerdem wird jeder seriöse Hochzeitsfotograf nur ein auf eure Bedürfnisse und Wünsche zugeschnittenes Angebot unterbreiten können, wenn er euch persönlich kennengelernt und alle Fragen und Punkte mit euch durchgesprochen hat.

Ich hoffe meine Hinweise können etwas bei der Suche des richtigen Fotostudios für eure Hochzeit helfen.

Sollten wir in die engere Auswahl fallen, freuen wir uns auf einen Termin mir euch

Schreibe einen Kommentar